Das Duo thEmotion - die Hochzeitssängerin

Denise und Sammy – Das Duo thEmotion – Die Hochzeitssängerin

thEmotion – heißt einen unvergesslichen Tag haben!

Kennengelernt haben wir uns im Jahr 2014, damals im Rahmen eines anderen Projekts Namens „High Spirits“. Schnell haben wir beide gemerkt, dass wir sehr gut zusammen harmonieren und so war bei der Frage ob wir nicht ein Duo gründen nur eine Antwort möglich.
Wir Gründeten das Duo Anfang 2015 weil ein befreundetes Hochzeitspaar nach einer Hochzeitssängerin gesucht haben und so die Wahl auf Denise viel. Schnell wurde aber klar, ohne begleitendes Instrument klingt dass ganze nur halb so schön, nach diesem Event hatten wir beide Lust auf mehr und so entstand thEmotion.

Denise

„Schon immer hoffnungslos in ihrer Traumwelt lebend“ – So beschreiben wohl ein großteil der Leute die schöne Sängerin. In frühen Kindertagen begann dass „Liedchen-Trällern“. In der Grundschule der Flötenkurs, später der Chor und das Geige spielen schnell wurde alles langweilig und so kam die Konzentration auf was anderes, so suchte ich abwechslung bei den verschiedensten Sportarten.
Das nachsingen im Radio oder zu Liedern meiner Lieblingsmusiker (Alicia-Keys, Joss Stone, uvm.) verlor ich aber dennoch nie. So begann ich auf einigen Hochzeiten zu singen, und fand unheimlich viel Kraft, Selbstbewusstsein, Liebe, Spaß, Rückhalt, Motivation und auch einiges von „mir selbst“ in modernen Worship-Songs, die mir bis heute noch sehr am Herzen liegen und auch an den hässlichsten Tagen die Sonne aufgehen lassen.
Auf meinem Weg der Suche nach einer zu mir passenden Band bin ich nun endlich zu den „High Spirits“ gestoßen und freue mich auf einige stimmungsvolle Gigs mit tollen Mitmusikern und tollem Publikum, das genauso Spaß hat an dem was wir spielen, wie wir auch!

 

Sammy

Mich hat das Gitarrenspiel schon mein ganzes Leben verfolgt. Meine erste „Schrammelgitarre“ habe ich schon mit acht Jahren bekommen, das hat aber nicht zu Ruhm geführt. Mit 14 Jahren fing ich dann an Bass zu spielen, mit 15 oder 16 auch Gitarre. In meinem 1. Musiker-Leben (vor dem Medizinstudium etc.) spielte ich u.a. in ganz Süddeutschland für die US-Army in den Recreation-Centers, in etlichen südhessischen Bands (Intention, Earth Quake, Freezing Point, Smash, Dust und Target) und hatte auch regelmäßig Studio-Jobs für einen Frankfurter Musikverlag.Berufsbedingt pausierte ich bis zum Jahr 2000 an der Gitarre. 2002 zog ich in nach Berlin und startete meinen Neubeginn. September 2008 war ich Mitbegründer von „The Cannonballz“, einer gut gebuchten Coverband.
Von 2011 bis 2014 studierte ich Gitarre und Klavier/Keyboard an einer Rock und Pop Akademie in Gießen.  Seit Juli 2014 verdiene ich meinen Lebensunterhalt mit der Musik – ich unterrichte gern und viel, betreibe einen Gitarrenreparaturservice und ein kleines Musikstudio.